Übungsbetrieb

Wir freuen uns auf euch!

Bei uns sind übrigens nicht nur Boxer willkommen.

 

Dienstag ab 18 Uhr

Samstag ab 14 Uhr

 

Jeden ersten Samstag im Monat haben wir für die Platzpflege reserviert.

Ab 12 Uhr treffen wir uns zum gemeinsamen Arbeiten.

Über jede helfende Hand freuen wir uns.

Herbstprüfung 2019

Am vergangenen Wochenende fand unsere diesjährige Herbstprüfung bei schon winterlichen Temperaturen in Wachtberg und auf dem Fährtengelände in Troisdorf statt.Am Start waren 19 Boxer - und ein Howawart Team. Frau Steffi Hanning bewertete die gezeigten Vorführungen sportlich und fair. Unsere Beginner erfreuten mit schönen Teamarbeiten in der BH/VT. Gute Näschen hatten die Fährtenhunde, schöne konzentrierte Arbeiten beim Halten der Fährten und an den Gegenständen. Leider konnten 2 Teams die Fährtenarbeit nicht beenden. Frau Hanning besprach die Leistungen der einzelnen Teams sehr ausführlich und gab Tips wie man trainieren kann, um die Suchleistungen zu verbessern. 

Ein herzliches Dankeschön an die Heinzelmännchen im Back Office, die uns wieder super verpflegt , die Schreibarbeit geleistet

und die Kasse geführt haben.

Sportlich unterwegs war mal wieder das bewährte Fährtenleger Team, Uwe und Jö, ein Handy zeigte über 25.000 Schritt an.

 

Herzliche Glückwünsche an alle Teilnehmer!!!

 

Fjord v. Abenteuerland mit Sabrina Schaaf      BH/VT

Qnut v. Pfauenthron mit Sindy Gualteros.         BH/VT

Chic v. Boxerstolz mit Detlef Zech.                       BH/VT

 

IFH2

Cleopatra v. Alten Bückeberg mit Barbara Knebel    95 und 96

Ekki v. Arkenow mit Siegfried Gorgas     98 und 96

Coraya v.d. Kleinen Hexe mit Gabi Engels   97

Polly v. Burg Wassenberg mit Gabi Engels  95

Earl Jasper v. Wackerbarth mit Ragna Hochbaum 97

Crocker v. Klingelpütz mit Henrike Drechsler  92

Orion v. Alstede mit Frank Brandmeyer            90

Olix Ore Glogosia mit Mieke Rutten.                  99

Ilko v. Messingsberg mit Barbara Knebel          97

Chrispy v. Alten Standesamt mit Susi Henze    88

Batida de Coco v.d. Magischen Boxern mit Doris Kalecinski 57

Fly v.d. Kleinen Hexe mit Susan Bollig.             50

 

IFH1

Kashira v.d. Hülsenbecke mit Christian Erdmann  85

 

 

AD mit Körmeister Mathias Wolf am 29.11.19

Nach der AD freuen wir uns auf das Seminar: DAS GEBÄUDE DES BOXERS

von Mathias Wolf

ZTP mit Körmeister Mathias Wolf am 30.11.19

LAP FH 2019

Die Landesausscheidung für Fährtenhunde der LG Rheinland wurde am 29.09.19 zum wiederholten Male von unserer Gruppe ausgerichtet. Die besten Teams können sich hier für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft des BK München qualifizieren.

 

Petrus war herbstlich gestimmt und sorgte mit starkem Wind und Regenschauern dafür, dass es die Schnüffelnasen nicht ganz einfach hatten.

 

Herr Uwe Petersen bewertete die 6 Teams der Landesgruppe Rheinland und das Team aus dem Saarland. Trotz des launigen Wetters waren einige Zuschauer vor Ort.

 

Nach getaner Arbeit ging es zum gemütlichen Beisammensein und zur Siegerehrung auf den Engelshof, wo dann auch angeregt über die Sucharbeit der einzelnen Teams diskutiert wurde.

Wieder einmal eine schöne Veranstaltung, bei der viele helfende Hände zum Gelingen beigetragen haben.

Prima Fährten von den Profis Jö und Uwe. Unser DJJM Starter Dennis hat erstmalig die Verleitungen gelegt.

Herzlichen Dank dem Koch des leckeren Chilis, den fleißigen Bäckern und den Mädels an der Theke.

 

1.Platz          Mieke Rütten mit Olix Ore Glogosia                         99 Punkte

2. Platz         Gabi Engels mit Coraya v.d. Kleinen Hexe              95 Punkte

3. Platz         Marianne Müller mit Caruso v.d. Kleinen Hexe     92 Punkte

                      Henrike Drechsler mit Crocker v. Klingelpütz        88 Punkte

                      Gabi Engels mit Polly v. Burg Wassenberg              Abbruch

                      Ayka v.d. Knutschnasen                                               Abbruch

 

LG Saarland  Siegfried Gorgas mit Eddie v. Arkenow                  90 Punkte

 

Herzliche Glückwünsche und Toi, toi, toi für die DM !!!!!!

 

Ausstellung in Hanau

Am 28.Juli besuchten wir die Ausstellung der Gruppe Hanau.

 

Ivo v. Rottland wurde in der Zwischenklasse Rüden gestromt mit Vorzüglich 1, also dem 1. Platz bewertet. Super. Herzlichen Glückwunsch

 

Vanta v.d. Frankenburg wurde in der Jugendklasse Hündinnen gelb, mit vorzüglich 4 bewertet. Prima. Herzlichen Glückwunsch.

Frühjahrsprüfung am 24.03.19

Am Sonntag, dem 24.03.2019, fand bei leicht feuchtem Wetter und kühlen, sehr
boxerfreundlichen Temperaturen, unsere Frühjahrsprüfung statt.

 

Am Start waren 12 Teams aus 4 Landesgruppen, die von Leistungsrichter Uwe Host bewertetwurden.
Wir sahen schöne konzentrierte Sucharbeiten auf blanken und bewachsenen Ackerflächen.
Das wohlverdiente Mittagessen gab es im Clubheim in Wachtberg, wo wir auch noch eine
prima Schutzdienstarbeit zu sehen bekamen.

 

Ein Dankeschön an alle helfenden Hände, die mal wieder zum reibungslosen Ablauf der
Prüfung beigetragen haben, dem Küchenteam, den Fährtenlegern Uwe und Jö, Jonas,
unserem Schutzdiensthelfer und dem Schreibteam.

 

Wir haben uns sehr über die Starts der Teams aus den verschiedenen Landesgruppen
gefreut. Toll, dass ihr da wart!

Herbstprüfung 2018

Am ersten Adventswochenende fand unsere diesjährige Herbstprüfung in BH, IPO und FH
statt. 18 Teams, dabei auch ein Herder, ein Hovawart und ein Dobermann, zeigten bei kaltem, sehr windigem, aber trockenem Herbstwetter, ihr Können.

 

Als Bewerter durften wir Herrn Michael Felber begrüßen, der die Teams sehr fachkundig und fair bewertet hat. Bei den Besprechungen gab es auch den ein oder anderen Ausbildungstip.

 

Danke sagen möchten wir unserem altbewährten Küchen- und Kassenteam für die prima Bewirtung, Uwe und Jö für die abgeleisteten Kilometer beim Fährtenlegen, unserem Helfer Jonas, der die IPO Hunde sehr fair gearbeitet hat und natürlich den Hundeführern und Schlachtenbummlern, die durch ihre zahlreiche Teilnahme die Prüfung erst möglich gemacht haben.

 

Herzliche Glückwünsche an alle Teams!

 

Wir wünschen euch und euren Vierbeinern mit und ohne Samtschnauzen noch eine schöne Adventszeit.

LAP FH 2018 der Landesgruppe Rheinland

Am 30. September fand in unserer Gruppe die Landesausscheidung der Fährtenhunde statt.

Die 10  Starter aus den Landesgruppen Rheinland, Rheinland-Pfalz und Rhein-Ruhr trafen sich morgens zum Frühstück in der Scheune des Engelshof in Troisdorf. Nach der Auslosung der Startnummern ging es ins Gelände, begleitet von einer großen Zahl von Schlachtenbummlern und Zuschauern.

Trockener , vor einigen Tagen eingesäter Acker. Eine große Parzelle, auf der alle 10 Fährten und die Ersatzfährte gelegt wurden. Die Fährten wurden am frühen Morgen bei niedrigen Temperaturen gelegt. Die im Laufe des Tages stark ansteigenden Temperaturen verlangten Höchstleistungen von unseren Samtschnauzen.  Leider konnten 4 Teams das Ziel nicht erreichen.

Der Leistungsrichter, Herr Patrick Fässy, der aus Stuttgart angereist war, bewertete die Teams sehr fair und erklärte in der Besprechung  ausführlich die Punktevergabe, also die positiven und negativen Aspekte der gezeigten Sucharbeit.

Nach getaner Arbeit ging es zurück zum Engelshof. Nach dem Mittagessen gab es viel Spaß bei der Siegerehrung. Hier wurde von den Hundeführern/innen Höchstleistungen beim Erklettern der als Siegerpodest aufgestellten Strohballen verlangt.

Wir gratulieren den 3 Landesmeistern und den Teams, die sich für die Teilnahme an der DM in Göttingen qualifiziert haben,  ganz herzlich!

 

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die zum Gelingen unserer LAP beigetragen haben.

Den Fährtenlegern , Klaus Wüpping, extra aus Gelsenkirchen angereist, Jö Engels und Uwe Bölts aus unserer Gruppe.

Der Prüfungsleiterin Steffi Hoppe, unserem Dreimädelsteam, für Kasse und Bewirtung.

 

Von unserer Gruppe waren 3 Teams am Start:

2. Platz     Gabi Engels mit Polly v. Burg Wassenberg,  93 Punkte

3. Platz     Marianne Müller mit Caruso v.d. Kleinen Hexe,  91 Punkte

4. Platz     Gabi Engels mit Coraya v.d. Kleinen Hexe,  64 Punkte

 

Qualifiziert  für den Start in Göttingen haben sich Gabi und Polly - Toi Toi Toi wir drücken alle fest die Daumen!!!

Landesgruppenausstellung Jülich

Am 3. Juni haben wir die Landesgruppenausstellung in der Gruppe Jülich besucht.
7 Samtschnauzen wurden von uns den beiden Bewerterinnen Frau B. Achterholt ( Rüden ) und Frau B. Spelsberg ( Hündinnen ) vorgeführt.

 

Die Boxerfreunde aus Jülich haben den Tag wirklich prima organisiert, wir haben uns dort
sehr wohlgefühlt.
Unsere Hunde haben sehr schöne Bewertungen und Platzierungen erhalten. Hier sollte auch erwähnt werden, dass die Teams vor der Ausstellung, sehr fleißig und mit viel Spaß, für die Präsentation ihrer Hunde im Ring geübt haben.

 

- Gala v.d. Kleinen Hexe (Babyklasse) vielversprechend 2
- Gustavson v.d. Kleinen Hexe (Babyklasse) vielversprechend 2
- Ivo v. Rottland (Jüngstenklasse) 1.Platz
- Fine v.d. Kleinen Hexe (Jugendklasse) vorzüglich 2. Platz
- Fly v.d. Kleinen Hexe (Jugendklasse) vorzüglich 2. Platz
- Imperator Silver Spirit (Zwischenklasse) vorzüglich 1. Platz
- Allegro v.d. Kleinen Hexe (Veteranenklasse) 1. Platz und im Ehrenring schönster Veteran

   geworden

 

Herzliche Glückwünsche an die Teams und……….. die nächste Ausstellung kommt bestimmt!

Frühjahrsprüfung 2018

Dieses Jahr fand unsere Frühjahrsprüfung in BH, IPO und FH bei sommerlichen Temperaturen auf dem Fährtengelände in Much und am Verein in Wachtberg – Villip statt.

 

12 Teams, davon 10 Boxer, ein Herder und ein Hovawart wurden von Leistungsrichter Ingolf Roskosch bewertet. Am Ende der Vorführungen gab es noch prima Tips für die Hundeführer, die hilfreich für die weitere Ausbildung sind.

Schön, dass alle Teams ihre Prüfung bestanden haben. Herzliche Glückwünsche an Euch. Wir würden uns freuen, wenn ihr bei unserer nächsten Prüfung wieder dabei seid.

 

Ein großes Lob an alle helfenden Hände, die mit zum reibungslosen Ablauf des Prüfungstages beigetragen haben, dem Küchen- und Grillteam, den Fährtenlegern, die es geschafft haben, trotz der etwas überraschenden Gegebenheiten im Fährtengelände, doch noch optimale Fährten zu legen, Jonas, unserem Helfer und last but not least unserer Prüfungsleiterin  Gaby.

Ganz besonderer Dank an Dirk und Susan für die tollen Erinnerungsgaben!

DJJM 2018

Am Pfingstwochenende fand die 20igste deutsche Jungend- und Juniorenmeisterschaft in der Gruppe Rüsselsheim statt.

 

Dennis Bölts war mit den beiden Allegro v.d. kleinen Hexe und Camaro v.d. kleinen Hexe am Start.

 

Beide Teams erfreuten die zahlreichen Zuschauer mit schönen und freudigen Vorführungen in Fährte, Unterordnung und Schutzdienst.

 

Camaro und Dennis starteten in der IPO 1 und erreichten den hervorragenden 3. Platz.

Allegro und Dennis starteten in der BH und kamen auf den 6. Platz.

 

Wir freuen uns über die tollen Ergebnisse und gratulieren euch Dreien herzlich.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Gruppe Rüsselsheim für die super organisierte Veranstaltung. Es war toll bei Euch!

Bericht AD 28.01.2018

Am 28.01. fand in Wachtberg, bei für Januar perfekten Temperaturen und teilweise sogar Sonnenschein, die diesjährige Ausdauerprüfung statt.

Mit sieben Teams hatten wir ein gutes Starterfeld.

Die Teams wurden auf Ihren, durch kurfristig notwendige Streckenänderung, teilweise herausfordernen 20km von LR Beate Spelsberg genauestens beobachtet.

Alle 7 Teams konnten die AD am Ende erfolgreich beenden.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

 

Vielen Dank an unsere Prüfungsleiter und vor allem an Gaby für die tolle Verpflegung.

ZTP in der Gruppe Bruchköbel

Stefan und Imperator Silver Spirit, alias Carlos, nahmen an der Zuchttauglichkeitsprüfung
( ZTP) in der Gruppe Bruchköbel teil.
Die Gruppe Wachtberg war als Zuschauer auch Zahlreich vertreten.
Carlos erhält eine prima Beurteilung im Formwert und zeigt eine hervorragende Leistung bei der Wesensüberprüfung ( Schutzdienst ).
Wir gratulieren den Beiden herzlich zu ihrer ersten Prüfung.

Bericht Herbstprüfung 2017

Unsere diesjährige Herbstprüfung fand bei nasskaltem, windigem Herbstwetter statt .

Am Start waren 2 IPO und 7 FH Teams.

 

Die Fährtenleger gaben ihr Bestes, um auf den aufgeweichten Äckern gute Fährten zu legen. Die gut vorbereiteten Teams schafften bei diesen nicht leichten Suchbedingungen tolle Ergebnisse. Auch bei der folgenden Unterordnung und dem Schutzdienst ließ Petrus es regnen. Souverän und fair bewertet wurden die Teams von LR Michael Felber, der die weite Anreise zu uns nach Wachtberg nicht gescheut hat.

 

Wunderbar aufwärmen konnten wir uns nach getaner Arbeit mit den leckeren Reibekuchen, die unser Heinz wieder einmal hervorragend zubereitet hatte. Hier nochmal ein herzliches Dankeschön.

 

Das gilt natürlich auch für alle helfenden Hände und die Kuchenbäcker, die zum Gelingen unserer Prüfung beigetragen haben.

 

Besonderer Dank an Uwe und Jö, unsere Profi Fährtenleger, und natürlich an Jonas für das prima Figurieren auf dem schlammigen Platz.

 

Wir freuen uns darauf auch im nächsten Jahr, auf der Frühjahrsprüfung wieder viele Teilnehmer und Zuschauer begrüßen zu dürfen.  

Ergebnisse Herbsprüfung 2017
Ergebnisse Prüfung Wachtberg am 25.11.17[...]
PDF-Dokument [542.5 KB]

Bericht DM FH Winsen/ Luhe

Coraya v. d. Kleinen Hexe und Gabi Engels starteten im Oktober auf der Deutschen Fährtenhundmeisterschaft in Winsen an der Luhe.

 

Sturmtief „ Herbert“ und jede Menge Wildspuren, im durch Auslosung bestimmten Fährtengelände, machten die Sucharbeit für Coraya  nicht leicht.

Sie hat eine schöne, intensive Sucharbeit gezeigt, trotz der vielen Verleitungen durch die Wildspuren ist sie prima ans Ziel gekommen.

 

Coraya erreicht den 25. Platz von 40 Startern.

 

Glückwunsch an Gabi und Coraya zu einem guten Platzierung!
Übrigens ihr beiden, auch auf der nächsten DM-FH rechnet man fest mit euch.

LAP FH 2017

Am frühen Sonntagmorgen wurden die Fährten in dichtem Herbstnebel gelegt.
Nach dem gemeinsamen Frühstück und der Auslosung der Startreihenfolge ging es ins Fährtengelände. Im Verlauf der Fährtenarbeit lichtete sich der Nebel und wir hatten schönes sonniges Herbstwetter.

 

Wir sahen konzentrierte, intensiv arbeitende FH Teams, die von Frau Mathews sehr korrekt bewertet wurden.
Nach dem Absuchen der Fährten ging es zurück in die Scheune, wo Hundeführer und Zuschauer noch viel Spaß bei der Siegerehrung und dem gemütlichen Zusammensitzen hatten.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Mitglieder unserer Gruppe, die das Mittagessen im Feld organisiert haben, die dekoriert haben und den Kuchen gespendet haben.

Lieben Dank an Carla, die Hundekeksbäckerin, die für jede Schnüffelnase ein Tütchen mit Leberwurstkeksen verpackt hatte.

 

Danke auch an Uwe und Jö, für die prima Fährten. Ein Schrittzähler auf dem Handy zeigte 24 km an!

 

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, mit unseren Gästen aus Rheinland-Pfalz, Rhein-Wupper und dem Saarland einen gemeinsamen Fährtentag zu verbringen.

 

Herzliche Glückwünsche an die Landesmeister und Toi, toi, toi für die DM in Winsen!!!

 

Landesmeister sind:
Gabi Engels mit Coraya v.d. Kleinen Hexe LG Rheinland (97 Punkte)
Nicole Köhnen mit Hannibal v. Inis Vitrin LG Rheinland – Pfalz (98 Punkte)
Siegfried Gorgas mit Carlos v. Eisernen Mann LG Saarland (96 Punkte)

IPO LAP am 03.09.2017 in Düren

Mit vielen Zuschauern fand zum 70 jährigen Bestehen der Gruppe Düren die IPO LAP statt.
Als Hundeführer aus der Landesgruppe Rheinland starteten:


- Dakyra Porta Trsatica mit HF Julia Feige
- Easy von Jacko mit HF Marc Pisdzior
- Elvis von der Kahlquelle mit HF Frank Brandmeyer

- Camaro von der kleinen Hexe mit HF Gaby Opitz

 

und aus der Landesgruppe Rhein-Wupper:


- Brillant von den Strong Boxern mit HF Garmin Bösking
- Gatsby von Langenbruch mit HF Regina Birkner

 

Leider war nach der Fährte bereits für 4 Teilnehmer das Ziel nicht mehr erreichbar.
Camaro und Gaby haben aber noch eine schöne Unterordnung und einen tollen Schutzdienst geliefert.

Letztlich konnte nur Marc Pisdzior mit seiner Easy die Qualifikation erreichen. Ihm gratulieren wir herzlich und wünschen viel Erfolg in Leipzig!

 

Für Camaro und Gaby beginnt bereits die Vorbereitung für die neue Prüfungssaison, darauf freut sich die ganze Gruppe Wachtberg mit den beiden!

Bomber Lehrgang 4./5./6. August 2017

Am ersten August Wochenende hatten wir auf unserem Vereinsgelände einen spannenden, unterhaltsamen und sehr lehrreichen Lehrgang mit dem "Bomber" Roland Carpentier.

Vielen Dank an alle Helfer, Teilnehmer und natürlich den Bomber.

Wir hoffen alle konnten etwas mitnehmen.

Deutsche Jugendmeisterschaft 2017

Dennis Bölts und Carla Hartmann haben unseren Verein erfolgreich bei der deutschen Jugendmeisterschaft 2017 vertreten und konnten mit dem Vize-Jungendmeister Titel und dem 4. Platz BH ordentlich Pokale mit nach Hause nehmen.

 

Glückwunsch von uns ihr Zwei!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Boxerklub Wachtberg -Villip